Plattform

Der Standort in Gutach beherbergt Material- und Fertigteilelager, eine leistungsfähige und flexible Musterproduktion sowie die Büros für Verwaltung, Entwurf und Steuerung der Kollektionen KRIS REUTTER und WIDAX.

Der überwiegende Teil der Produktion wird im Werk Gutach nach AQL-Kriterien geprüft und kommissioniert, wobei auch aktuelle Themen wie Außenprüfung und Versand direkt aus dem Produktionsland seit Jahren erfolgreich praktiziert werden. Gefertigt wird bei meist langjährigen Partnern in Rumänien.

Im Fertigwarenlager wird ein Hängetransportsystem der Firma Schönenberger eingesetzt. Der Bereich CAD / Produkttechnik wurde in den letzten Jahren permanent optimiert. Heute stehen mehrere Arbeitsstationen der neuesten Lectra-CAD Generation zur Verfügung. Für permanente Materialeffizienz sorgt die automatisierte Lagenoptimierungssoftware Optiplan. Warenwirtschaft und Produktdatenmanagement werden mit dem eigens für Reutter zugeschnitten Warenwirtschaftssystem Zentaur aus dem Haus Pascal abgewickelt.

Im kaufmännischen Bereich wird eine In-House Lösung des Datev-Verbundes eingesetzt.

Am Standort Erkelenz wird die hochmodische Kollektion WIDAX entwickelt und vertrieben. Die Vernetzung der Workstations für Warenwirtschaft und Design mit der Rechnerzentrale in Gutach via Terminalserver sorgt hierbei für eine synchrone Entwicklung an allen Standorten.

Im Stammhaus in Gutach laufen buchstäblich die Fäden des Unternehmens zusammen.